Querbeet – Musikalische Blätter und Blüten

Das reichhaltige und vielschichtige Repertoire der Künstlerin Ella Winkelmann spannt einen weiten Bogen von Klassik, Ballade, Chanson bis hin zu Pop, Swing, und Jazz. Das Publikum wird auf eine interessante Reise durch bekannte und unbekannte Stücke aus verschiedenen Zeitepochen mitgenommen und erfährt Details zu Besonderheiten musikalischer Art. Auch Texter und Komponisten kommen zu Wort, je nach Stimmung und Stück. Johann Sebastian Bach findet sich einträchtig neben dem britischen Musiker STING und die Zuhörer können an einem Stück die musikalische Verbindung beider Musiker erleben. Hannes Wader und The Beatles, Frederic Chopin und Louis Armstrong mit einer besonderen Blüte ihrer Kunst werden gleichermaßen zu hören sein, wie ein Silvesterlied aus Russland oder Songs aus der ehemaligen DDR. Ein spannendes Konzert, das auch Raum für situative Stückauswahl parat hat und das Publikum mit Leichtigkeit die Zeit vergessen lässt.

Wann: Sonntag, 10. Oktober 2021

Einlass: ab 15:30 Uhr

Beginn: 16:00 Uhr

Ort: Begegnungsstätte St. Magnus, Kirche St. Magni | Unter den Linden 24, 28759 Bremen

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon: 0421 621601 oder https://www.kirche-bremen.de/st-magni/veranstaltung/querbeet-solo-konzert-mit-ella-winkelmann-begegnungsstaette-st-magnus-1628423592/

Happy Hour

Die Profi-Musikerin Ella Winkelmann freut sich gemeinsam mit dem Gospelchor „Happyness“ auf einen Ausflug durch das breit gefächerte Konzertprogramm des Chores und Solostücke der Musikerin.
Endlich kann wieder zusammen musiziert werden und das Publikum hat wieder Gelegenheit, einen unterhaltsamen musikalischen Nachmittag auf gewohnt hohem Niveau zu erleben!

Es gilt die 3G Regel!

Einlass: ab 15:30 Uhr

Beginn: 16:00 Uhr

Ort: Burg Blomendal, Auestr. 9A, 28779 Bremen

Tickets: 20€
Vorverkauf: Blumenthaler Bücherstube, Landrat-Christians-Str. 140, 28779 Bremen
Otto und Sohn GmbH, Breite Str. 21, 28757 Bremen

QuerBeet – Solokonzert

Musikalische Blätter und Blüten im Park neben dem Focke Museum
 
Das reichhaltige und vielschichtige Repertoire der Künstlerin spannt einen weiten Bogen von Klassik, Ballade, Chanson bis hin zu Pop,Swing, und Jazz.
Das Publikum wird auf eine interessante Reise durch bekannte und unbekannte Stücke aus verschiedenen Zeitepochen mitgenommen und erfährt Details zu Besonderheiten musikalischer Art. Auch Texter und Komponisten kommen zu Wort, je nach Stimmung und Stück. Johann Sebastian Bach findet sich einträchtig neben dem britischen Musiker STING und die Zuhörer können an einem Stück die musikalische Verbindung beider Musiker erleben.
Hannes Wader und The Beatles, Frederic Chopin und Louis Armstrong mit einer besonderen Blüte ihrer Kunst werden gleichermaßen zu hören sein, wie ein Silvesterlied aus Russland oder Songs aus der ehemaligen DDR.
Ein spannendes Konzert, das auch Raum für situative Stückauswahl parat hat und das Publikum mit Leichtigkeit die Zeit vergessen lässt.
 
Wann? 18. Juli 2021, 19:00 Uhr
 

Der Udo hat Geburtstag!

Hallo liebe Nachtigall!
Bitte sing schön weiter, ja? Einer muss den Job ja machen und Deine riesige Fan- Gemeinschaft zählt auf Dich!
Aus Bremen erreicht Dich mein musikalischer Gruß von Dir und es gratuliert mit Hochachtung und gedanklicher Verneigung
Ella, die Frau am Klavier!
P.S.: Super, das „der Mann mit der Sense“ Ruhe gibt- mich hat er auch einmal verschont und nur mitgenommen, was ich entbehren kann. Piano geht immer! Ob wir uns in diesem Leben noch musikalisch begegnen? DAS würde mich sehr beglücken! Herzliche Grüße und keine Panik!